•  
  •  
image-9513530-Trangan_Haupthaus_vorne_internet.jpg
Haupthaus
Aussenansicht
image-9513542-Trangan_Cheminee.jpg
Chemineeplatz
image-9513593-Trangan_zum_Fluss.jpg
Sicht zum Kalix
image-placeholder.png
Gästehaus, wird noch nicht vermietet
image-placeholder.png
Jakt Stuga, von Aussen (kann dazu gemietet werden).
image-placeholder.png
Jakt Stuga
image-placeholder.png
Jakt Stuga
Ferienhaus in Schwedisch Lappland zu vermieten
Wir vermieten unser Ferienhaus in Norrbotten/Schweden. Geeignet für 5  bis max. 8 Personen. Es verfügt über 3 Schlafzimmer (im Zimmer Lulea und Trangan können noch weitere Betten eingestellt werden), 1 Wohnzimmer, 1 Wohnküche (Küche ist voll ausgestattet), 2 Badezimmer mit Dusche/WC.

Das Haus liegt ca. 10km ausserhalb eines Dorfes direkt am Fluss Kalix. 
Keine Haustiere erlaubt.

70km vom Flughafen Lulea und grossen Einkaufsmöglichkeiten.
​​​​​​​Im Dorf hat es einen kleinen Einkaufsladen.

Das Haus wird nur wochenweise vermietet. Es ist jedoch nicht zwingend am Wochenende anzureisen. 

Preise: je nach Saison und Anzahl Personen zwischen Fr. 700.-- und 2'400.-- pro Woche.
Bett-, Frottée- und Küchenwäsche: Fr. 20.-- pro Person / Woche
Endreinigung nach Absprache.

Auf Anfrage werden ab 2020 auch Fischerferien mit Verpflegung (B&B) angeboten. Preise auf Anfrage.

Anfragen bitte nur via email an: info@chasa-janett.ch

​​​​​​​Was ist interessant für Schwedenurlauber im Ferienhaus in Lappland
Lappland ist die größte und nördlichste Provinz Schwedens und grenzt an Norwegen und Finnland. Die Region ist extremst dünn besiedelt (weniger als 1 Einwohner pro Quadratkilometer) und umfasst mehr als ein Viertel der Gesamtfläche Schwedens.
Lappland ist die Provinz der Kontraste: Hier befindet sich sowohl der höchste Berggipfel Schwedens, der 2111m hohe Kebnekaise, als auch der mit 232 m tiefste See des Landes, der Hornavan. Während in den Berggebieten Dauerfrost herrscht, kann es im Sommer durchaus 30 Grad heiss werden. Doch nicht nur klimatisch sind die Unterschiede in der Provinz groß; es herrscht eine große Sprachen- und Kulturvielfalt, denn hier sind häufig auch die Minderheitensprachen Finnisch, Sami und Meänkieli, ein finnischer Dialekt des Grenzgebietes, anzutreffen. Dies schlägt sich auch in den Ortsnamen und der Bebauung nieder. Die Samen, die Urbevölkerung des Gebiets, hatten Ihre ersten Wohnplätze in der Nähe der Wasserläufe und Seen der Gegend wohl schon vor ca. 9000 Jahren angelegt. 
Die Provinz hat sogar UNESCO-Welterbe zu bieten: das Naturgebiet Laponia, bestehend aus vier Nationalparks und zwei Naturreservaten.
Überhaupt ist das Norrbottens län so etwas wie ein riesiges Naturgebiet. Über die gesamte Provinz verteilt gibt es 165 Naturreservate, 47 Vogelschutzgebiete und 8 Nationalparks. Mehr als 90% der schwedischen Nationalparkfläche befindet sich in Lappland. 
Das teilweise kalte Klima ermöglicht ganz besondere Attraktionen: Jeden Herbst wird in Jukkasjärvi – 200km nördlich des Polarkreises - das einzige Eishotel Schwedens aufgebaut. 
Wenn Sie also Ihren Urlaub in Einsamkeit und in der Natur verbringen wollen, sind Sie in Norrbotten genau richtig aufgehoben. Wenn sie frostunempfindlich sind, dann haben Sie im Winter hier die besten Chancen, das Spektakel eines Polarlichtes mitzuerleben. Im Sommer erwartet sie nördlich des Polarkreises, wo es gerne auch 25 Grad oder wärmer werden kann, die Mitternachtssonne.




image-9513548-Trangan_Küche.jpg
Küche
image-9513635-Esszimmer.jpeg
Esszimmer
image-9513554-Trangang_Wohnzimmer.jpg
Wohnzimmer
image-9513647-Schlafzimmer_gross.jpg
Schlafzimmer Kalix
image-9513647-Schlafzimmer_gross.jpg
Schlafzimmer Kalix
image-9513647-Schlafzimmer_gross.jpg
Schlafzimmer Lulea
image-9513647-Schlafzimmer_gross.jpg
Schlafzimmer Lulea
image-9513656-Schlafzimmer_klein.jpg
Schlafzimmer Trangan